Anleitung zur Herstellung von Künstlervinylpuppen
fertigen Sie Ihre eigene Babypuppe
Vorbereitungen

Waschen

Nachdem Sie alle Materialien zusammengestellt haben, kann nun mit der Herstellung einer Künstlervinylpuppe begonnen werden.
Zu erst müssen die Hedi-Vinylrohlinge mit heißem Seifenwasser gründlich von innen und außen gewaschen werden.

Dies ist wichtig, damit alle Verunreinigungen die bei der Herstellung der Hedi-Vinylrohlinge entstehen können, beseitigt werden und die Aquino-Acrylfarbe und die Hinzelmann-Farben auf dem Vinyl besser haften.
Außerdem macht heißes Wasser das Vinyl weich, so daß man die Hedi-Vinylrohlinge gut mit dem Skalpell bearbeiten kann.


Ausschneiden

Die Hedi-Vinylrohlinge sind durch das heiße Wasser geschmeidig geworden und können nun leicht mit dem Skalpell (820650) bearbeitet werden.
Damit das Innere bemalt werden kann und später die Augen eingesetzt werden können, muss der Rand soweit wie möglich abgeschnitten werden.

Augenhöhlen ausschneiden

Nachdem die Halsöffnung des Kopfes vergrößert wurde, können wir mit dem Skalpell ( 820650 ) in das Innere des Vinylkopfes gelangen um von den Augenhöhlen (die Rundungen sind schon vorgegeben) eine Kappe von ca. 1 cm von oben abzuschneiden,
nicht zuviel wegschneiden, lieber später noch einmal nacharbeiten.
Die Augen werden später straff eingesetzt.